Evaluation "BEI DIR & BEI MIR"

Initiative gegen Einsamkeit

Wiener Hilfswerk Nachbarschaftszentren, bildfon Kommunikationsgeräte GmbH &     Social City Wien


2020 - 2021

"BEI DIR & BEI MIR" ist eine digitale, speziell für ältere Personen einfach konzipierte Lösung für Videotelefonie, die kostenfrei für Interessierte über ein Jahr lang zur Verfügung stand. Die Teilnehmer:innen konnten im Projektzeitraum Eherenamtliche, Familienmitglieder oder Freund:innen besuchen bzw. von ihnen besucht werden.

Diese Initiative der Nachbarschaftszentren hat die digitale Übersetzung ihres Buddy-Systems, die Minderung von Einsamkeit, die Verbesserung sozialer Kontakte als auch Bewegung durch ihr digitales Angebot zum Ziel. Der Projektpartner bildfon stellte die niederschwellige Technik, seniorengerechte Video-Kommunikationsgeräte, zur Verfügung.  Das bildfon ist platzsparrend und funktionstüchtig, sobald es an die Steckdose angesteckt wird. Nutzer:innen konnten mit einem Knopfdruck Kontakt herstellen. Um Missbrauch zu verhindern, werden nur jene Personen im bildfon gespeichert, die anrufen oder angerufen werden können. Zusätzlich zu Besuchen von Familienmitgliedern, organisierte das Wiener Hilfswerk auch eine Verbindung zu  Freiwilligen, die regelmäßig für solche Video-Telefonate bereitstanden.  Die digitalen Nachbarschaftsbesuche machten so vor allem während der Pandemie Sozialkontakte einfach und risikofrei möglich.

Für die Projektbegleitung, sowie die Evaluierung anhand bestimmter Projektziele war SIRU zuständig. Es wurden Auswirkungen und Verbesserungen im Bereich Sozialkontakte und der Umgang mit  Kommunikationstechnologien der bestimmten Zielgruppe untersucht. Mithilfe von qualitativen Interviews mit Teilnehmer:innen und deren Kontaktpersonen wurden Einblicke in die verschiedenen Vor- und Nachteile erarbeitet. Ebenfalls sind diese Erkenntnisse mit quantitativen Daten kombiniert worden. Neben der Rückmeldung der Zwischenergebnisse an die Kooperationspartner und der Analyse der Projektentwicklung wurden zum Ende bestimmte Handlungsanweisungen für zukünftige Projekte aus den Daten erhoben und präsentiert.

Durch die große Nachfrage und die guten Erfahrungsberichte gibt es vom Hilfswerk ausgehend individuelle Förderungen und Möglichkeiten nach dem Projektende ein bildfon auszuprobieren.